Sai

Prüfungsordnung Kobudo:  Sai

Die Prüfungsordnungen Kobudo befinden sich noch in der Entwicklungsphase !

Änderungen sind daher noch jederzeit möglich. Genauere Information über

die geforderten Katas werden demnächst folgen.

 

Gelbgurt:

1.)  Etikette, Waffe erklären

2.)  Richtiges Halten, Führen und Bewegen mit der Waffe

3.)  5 Blöcke (alle Richtungen) a) 1 Sai,  b) 2 Sai

 

Orangegurt:

1.)  6  Stöße, Stiche und Schläge mit der Waffe

2.)  Kata Nr. 1 (2 Sai)

3.)  6  Faßarten  angemessen abwehren

 

Grüngurt:

1.)  8  Fallübungen mit Sai (alle Richtungen)

2.)  8  eigene Angriffe mit Sai

3.)  Kata Nr. 2 (2 Sai) mind. 2 Minuten

 

Blaugurt:

1.)  10 Abwehren von Schlägen, Stößen und Fußtritten

2.)  10 Technik-Kombinationen (Abwehr+Angriff) ggf.

unter Nutzung von anderen BUDO – SV-Techniken

3.)  Demonstrationsprogramm mit Musik (3-5 Minuten)

 

Braungurt:

1.)  20 realistische Abwehren von Waffenangriffen

(z.B. Bo, Tonfa, Kama, Bokken, etc.)

2.)  Kata Nr. 3 (mit Partner) mind. 2 Minuten

3.)  20 Techniken mit Sai zur Abwehr mehrerer Angreifer

 

1.Dan: 

Voraussetzungen: Alter 18 Jahre, Erste Hilfe Nachweis,

Notwehrausbildung, mindestens 3 Jahre Kobudo.

1.)  Vollständige Beherrschung des Kyu-Prüf. Programms

2.)  30 Technik-Kombinationen: Abwehr+Kontertechniken

mit 1 Sai und jeweils einer anderen Waffe gemischt

3.)  Eigene Sai Kata mit mehreren Partnern

4.)  Eigenes Showprogramm mit Musik (Dauer: 5-8 Min.)

5.)  Sonderprogramm (gem. Absprache)

Änderungen vorbehalten.

Teile mit deinen Freunden...Share on Facebook
Facebook
0Tweet about this on Twitter
Twitter